PREUßENTHALER

Stärkung der Regionalwirtschaft, als Währungsgold zertifiziert  und weltweit akzeptiert

Mehr...

REGIONALGELD

100% golgedecktes Regionalgeld. Werthaltiges, inflationsgeschütztes Tauschmittel

Mehr...

AKZEPTANZSTELLEN

Hier finden Sie unsere Akzeptanzstellen und können selbst Akzeptanzstelle werden

Mehr... 



   

Was sind Preußenthaler?

Preußenthaler sind das neue Regionalgeld der Region. Der Wert des Preußenthalers ist zu 100% durch Gold abgedeckt. Das ist nicht zu übersehen. Denn Preußenthaler werden als Plastezahlkarten herausgegeben, in die echte Feingoldbarren von 999,9/1000 Reinheit eingearbeitet sind. Zur Einführung des Preußenthalers werden zunächst vier Stückelungen von 0,5, 1,0, 2,5 und 5,0 Gramm Feingold heraus gegeben. Später folgen weitere Varianten mit einem Silber-Gegenwert.


Der Preußenthaler soll Schwung in die regionale Wirtschaft bringen und den Wert ihrer Produkte vor Inflation und Währungsreform schützen. Der Goldwert des Preußenthalers soll zudem die Kaufkraft in der Region stärken.

Wer mit dem Preußenthaler bezahlt, tauscht Waren oder Dienstleistungen gegen Gold ein. Das macht den Preußenthaler im Vergleich zu anderen Regionalwährungen einmalig. Bislang orientierten sich alle alternativen Währungen an einem festgelegten Euro-Kurs. Der Goldwert des Preußenthalers wird nicht nur theoretisch versprochen, sondern ist handfest garantiert. Das Gold erhält dadurch seinen ursprünglichen Charakter als Tauschmittel zurück.

        Der Preußenthaler wird genutzt:
  • als Tauschmittel
  • zur Werteaufbewahrung 
  • zur Wertesicherung