PREUßENTHALER

Stärkung der Regionalwirtschaft, als Währungsgold zertifiziert  und weltweit akzeptiert

Mehr...

REGIONALGELD

100% golgedecktes Regionalgeld. Werthaltiges, inflationsgeschütztes Tauschmittel

Mehr...

AKZEPTANZSTELLEN

Hier finden Sie unsere Akzeptanzstellen und können selbst Akzeptanzstelle werden

Mehr... 



   

Preußenthaler statt Papiergeld – warum jetzt umdenken?

Herkömmliche Banknoten sind ein staatlich legitimiertes Zahlungsmittel. Die ersten Geldscheine wurden vor Hunderten von Jahren als eine Art Papierquittung für einen in echten Gold- und Silbermünzen aufrechenbaren Wert herausgegeben. Sie konnten jederzeit auch wieder in Gold und Silber eingetauscht werden.

Heutige Banknoten hingegen sind privat herausgegebenes, ungedecktes, unlimitiertes Falschgeld/Schuldgeld. Es unterliegt als gesetzliches Zahlungsmittel dem Annahmezwang und kann nicht wieder in Gold und Silber zurückgetauscht werden. Das Geld steht daher nicht mehr für das Recht auf gleichwertige Gegenleistung in einer sozialen Leistungswirtschaft. Vielmehr wurde die Papier-Note zum Ausdruck nicht legitimierter Ansprüche, umgesetzt durch Enteignungs- und Umverteilungswirtschaft sowie Zinssteuerungen auf Kapital.

„Es handelt sich um eine moderne Form der Leibeigenschaft, in der die große Masse der Gesellschaft als vertragsgebundene Diener für eine herrschende Klasse des Geldadels arbeitet.“ (G. Edward Griffin, Die Kreatur von Jekyll Island. Die US-Notenbank Federal Reserve, S. 223)

„Staat und Banken haben sich arrangiert und teilen sich die Beute. (…) Banken und der Staat dürfen Falschgeld erzeugen, für das sie keinerlei Gegenleistung erbringen müssen, während alle anderen für Geld, auch für ihr Kreditgeld, arbeiten müssen. Das ist das intelligenteste Sklavensystem, das je erfunden wurde.“ (Reinhard Deutsch, a. a. O., S. 78/81; Hbg. d. d. Verf.)

Was ist neu am Regionalgeld Preußenthaler?

Das ist die Wertdeckung des Preußenthalers durch reines Gold. Durch die Abkopplung vom Euro ist der Preußenthaler inflationssicher. Sein Goldwert wird in 194 Ländern der Welt als Zahlungsmittel akzeptiert.